[wordpress] google adsense auf bestimmten seiten nicht anzeigen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...Loading...
google adsense anleitung

google adsense anleitung

meine endlose suche nach der perfekten worpress/adsense plugin kombination hat ein ende. endlich habe ich die für mich perfekte lösung gefunden. vor einiger zeit hatte ich adsense auf meinem blog eingebunden und es entwickelte sich langsam aber sicher. dann wurden meine artikel zu youtube, youporn und ein paar anderen sehr populär und die einnahmen aus adsense stiegen.
dummerweise verbietet adsense das man anzeigen auf “porno” webseiten einbindet. eigentlich dachte ich das meine download anleitung für youporn eben das nicht wäre, aber weit gefehlt. es dauerte nicht lang da kam eine abmahnung von google mit androhun den adsense account zu schließen.
der vernünftige teil in mir nahm darauf die google werbung ersteinmal komplett von der seite. ich suchte immer mal wieder nach adsense plugins für wordpress bei denen man einstellen kann das werbung auf bestimmten seiten nicht angezeigt wird. ich wurde nicht fündig und im elitär hochnäsigen wordpress deutschland forum verwies man mich auf eine wordpress codex seite wo beschrieben stünde mit welcehn loops man das anzeigen von was auch immer unterdrücken könnte.
allein damit habe ich mich als nicht-programmierer ein paar tage/wochen beschäftigt. sicher, ich hätte ja jemanden fragen können der sich mit so etwas auskennt. aber wollen wir nicht alle von zeit zu zeit ein erfolgserlebniss für uns ganz allein haben? jedenfalls funktionierte es nicht. aber jetzt, ha ha!

ich habe feuer gemacht!
lernt von meiner weisheit und tragt sie vor euch her.

zunächst einmal wollte ich unter dem header vom blog einen adsense block haben wie er früher auch schon da war. die klicks dort waren nicht gerade wenig. dazu braucht es eine if/else schleife (zugegeben, ein wenig code muß man schon noch ins template einbauen). gefunden habe ich das original hier im meinungs-blog :-)
meine version sieht jetzt so aus:

';
}
?>

im klartext steht dort: wenn in kategorie 12, dann zeige nichts an, in jedem anderen fall zeig den adsense code. dies ist natürlich keine perfekte lösung, aber sie funktioniert. so who the fuck cares?

mit der werbung header war ich natürlich nicht zufrieden. also weitergesucht und endlose adsense plugins ausprobiert. ich wollte ein plugin das automatisch in alle vorhandenen artikel werbung einbindet. genau da kommt Adsense Injection ins spiel. die software ist recht einfach. so einfach das man nichteinmal die statistiken bei google auswerten kann (*doof*). für meine zwecke ist dies aber eher nebensächlich. das plugin fügt im grunde nur zeilenumbücke ein und packt einen selbst generierten adsense code mit der eigenen publisher und channel information hinein. man kann einen platzhalter in die artikel einbauen ab welcher stelle der random werbeblock erscheinen soll. oder ein platzhalter der dem plugin in genau diesem artikel keine werbun ein zu blenden.
bei der einstellung trägt man seine publisher id ein (das ist der wert “google_ad_client” aus dem adsense anzeigen code) und den adsense channel (das ist der wert “google_ad_slot” aus dem adsense code) und schon gehts los. je nach einstellung werden jetzt anzeigen aus allen größen per random in die seiten eingefügt. bei jedem aufruf an einer anderen stelle in anderer größe. super im kapf gegen banner blindheit!

hier der download: adsense-injection-20

One Response to “[wordpress] google adsense auf bestimmten seiten nicht anzeigen”

  1. Freddy Says:

    in meinen Blogs binde ich Adsense auch side-wide ein. vielleicht sollte ich das noch einmal überdenken. danke für den Tipp.