wer braucht schon einen twitter client?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...Loading...

es gibt doch tweetgrid!

die alternative zum natien twitter client

ich dachte das ich tweetgrid hier im blog schon einmal erwähnt hätte. meine suchfunktion sagt mir allerdings das dem wohl nicht so sei.

wie man im header sieht, habe auch ich einen twitter account über den so einiges an sinnfreien informationen ausgestrahlt wird. ich denke, jeder twitter user fängt zu allererst auf der twitter webseite an tweets abzusetzten. früher oder später schaut man sich nach geeigneten clients für sein betriebssystem um. auch ich habe diesen weg beschritten. ich sage nur “adobe air” meets native client by far. aber das soll jetzt gar nicht thematisiert werden. eine einfache und überall vorhandene und vor allem wie ich finde, übersichtliche alternative ist tweetgrid.com

die funktionsweise ist hier denkbar einfach. als erstes sucht man sich ein layout auf der startseite aus:

je nachdem wie viele verschiedene themen ihr überwachen wollt, nehmt ihr einfach ein layout mit entsprechend mehr spalten/streams.

in jedem stream könnt ihr jetzt ein keyword als suchbegriff eintragen, zum beispiel euren eigenen twitter namen.

thats it – fertig. bookmarked euch die seite mit euren wunschkeys und verpaßt nie wieder falls irgendjemand irgendwo irgendwas über euch auf twitter.com sagt (schlafengehen ist dann natürlich auch nicht mehr drin).
wenn ihr etwas twittern wollt tragt eure login daten (ja ich mache das auch. große webseiten können sich das nicht leisten auf die weise berühmt zu werden) in die entsprechenden felder ein und tweetet direkt über tweetgrid.

ich benutzte tweetgrid beispielsweise wenn ich eine live sendung im tv verfolge zu der es unterschiedliche suchbegriffe gibt.
der nachteil an dieser lösung ist natürlich das man direct messages nicht gleich mit angezeigt bekommt. aber dafür gibt es ja die email benachrichtigung.

Comments are closed.