[mp3 runterladen] mit chilirec.com webradio online mitschneiden

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...Loading...

nach kurzer abwesenheit hab ich mal wieder etwas für all die musikfetischisten da draussen. ihr sucht ja anscheinend alle immer nach musik zum runterladen. mp3 zum nulltarif und anderen wegen zum download von musik. ich hatte schon ein paar beiträge zum thema “musiksammlung durch webradio mitschneiden erweitern”. aber anscheinend ist das vielen von euch zu mühsam? ich versteh schon, es wäre legal, es läuft im hintergrund, aber man muß einen verdammten knopf drücken und sich vielleicht mal 10 minuten damit befassen. ausserdem kommt dann viel musik zu euch die man vielleicht gar nicht haben will?
naja, gründe gibt es immer mehr als genug etwas nicht zu machen. aber zurück zum thema

http://www.chilirec.com

mit chilirec.com kann man online webradio mitschneiden. das bedeutet: ihr braucht keine software installieren und habt erstmal keine musik bei euch auf der festplatte. im grunde ist chilirec.com eine webseite die das alles für euch macht.

ihr könnt vollkommen ohne account oder eben mit einem userprofil auf der seite diverse webradio stationen anwählen die dann mitgeschnitten werden. ich denke von der technik her wird von chilirec.com sowieso alles mitgeschnitten und archiviert. es spielt also keine rolle ob ihr eine station oder hunderte auswählt. stellt sich nur noch die frage der übersichtlichkeit. nachdem ihr die auswahl getroffen habt, nimmt chilirec.com für euch alle tracks auf. dabei ist mir aufgefallen das kleine jingles der webradios nicht als musikstücke auftauchen. genau so wenig wie lange “live sessions” oder zusammengemischte sessions die teilweise über eine stunde laufen wie sie oft ausgestrahlt werden.
zum einen is das natürlich ein vorteil, weil der kleinscheiss dann gar nicht erst in eurer sammlung auftaucht. aber gerade bei den langen sessions, zb ein dj mixxset wird nicht aufgenommen. ich denke das chilirec.com hier einfach ein paar filter definiert hat die zu lange und zu kurze stücke unterdrücken. der focus liegt ohnehin bei “normalen” musikstücken.

wenn ihr also die top 40 der single charts haben wollt, sucht euch ein passenden sender raus und schneidet den einfach immer mit. genau so verhält es sich bei anderen genres. ihr sucht euch den passenden sender und laßt ihn mitschneiden. schon nach kurzer zeit habt ihr dann zugriff auf ein ansehnliches arsenal an misik. allerdings nur online direkt bei chilirec.com. ihr könnt die tracks dann in eure playliste schieben und anhören. von dort aus lassen sich die stücke dann als mp3 runterladen!
also zum mitschreiben: webradio aussuchen, nach ner zeit wiederkommen, probehören, runterladen.

man kann leider keine webradios selbst hinzufügen. chilirec.com schreibt dazu:

The Chilirec recorder automatically scans the Internet to find web radio stations to record.
There can be two reasons why your favorite stations might be missing. Either the recorder can not record your station for technical reasons or it has not found the station on any site with web radio lists. Some sites allows the users to enter their own suggestions on radio stations. Try yourself, for example on www.webradiomagazine.com, and your Chilirec recorder might find your particular station.

webradiomagazine.com scheint also die quelle der radiostreams zu sein. auf den ersten blick hätte ich gedacht das man hier die popular streams von shoutcast anzapft.

von meinem standpunkt ist das ganze legal, da der mitschnitt von webradio gesetzlich eindeutig erlaubt ist. ich denke mir allerdings das die musikindustrie das anders sehen wird und die seite früher oder später dicht gemacht werden wird.

5 Responses to “[mp3 runterladen] mit chilirec.com webradio online mitschneiden”

  1. Mark Says:

    Eine gute Seite, aber das die Musikindustrie die Seite schließen wird glaub ich nicht man kann ja auch vom normalen Radio die Lieder aufnehmen. Wieso sollte das den im Web nicht anders sein solange der Vorgang legal ist, können die doch nichts machen. Oder denke ich da jetzt ein bisschen naiv?

  2. Mini Says:

    ich find die seite echt gut =)

  3. alice faucher Says:

    super dass ihr wieder da seid

  4. alice faucher Says:

    ich findediese seite echt gut

  5. rudolf bauer Says:

    Werde es ausprobieren und sehen was es hält das es verspricht.