LG P970 Optimus Black – mein neues Telefon

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...Loading...

bilder gibts hier genug: click

das teil ist gestern angekommen. android ist ja irgendwie immer gleich. auch wenn die hersteller ihr eigenes gui drüber packen & der provider ein branding dran papt. also akku rein und einfach gestartet.

erster eindruck: echt leicht das ding. ein klein wenig zu groß für meinen geschmack. das smartphone ist ausserdem recht rutschig, da vollplastik gehäuse. zum vergleich, das lg p500 das mir geklaut wurde hatte eine art softgummierte oberfläche. das war bei weitem nicht so rutschig und lag besser in der hand. das telefon startet recht schnell. und dann… grauenhafte farbgebung.
das 1&1 branding ist häßlich wie die nacht. gepaart mit den LG umbauten von android… grottig

wenn man davon ausgeht das der erste eindruck beim einschalten die meinung zu einem handy prägt, dann ist man hier ganz klar durchgefallen.
das reine android kann man fast vollkommen intuitiv einrichten und bedienen. mit der anpassung durch LG kommt wieder mehr schnickschack dazu der erstmal verstanden werden muß. ich finde, zuviel von allem.
aber nichts was man nicht richten könnte.

bei smartphones sehe ich das genau wie ein bekannter. die ersten 2 monate spielst du damit rum. danach ist es egal was man alles damit machen kann.also konzentriere ich mich auf die bereiche, die ich wirklich nutze:

kontakte werden über google gesynct. damit ist der hauptteil schon fertig der mich bei den nicht-smartphones früher stunden meines lebens gekostet hatte.
einmal in den market und vorhandene apps aktualisieren.
einmal alle apps starten und gg EULAs bestätigen (wenn man zum beispiel aus seiner kontaktliste auf eine adresse klickt und sich dorthin navigieren lassen will klappt das erst wenn man google maps vorher einemal so gestartet hat)
standartapps drauf (ftp client, qype, skype, dropbox…)
stimmausgabe ändern (svoc classic tts mit german female voice)
fertig. alles andere ist für mein anwendungsgebiet spielerei.

kamera. wer braucht 5megapixel bilder? ich glaube dahinter stecken die cloudanbieter. damit der speicher schnell voll ist müssen die schnappschüsse immer größer werden.
erste testbilder sind super. kein vergleich zu denen der digicam von meiner mitbewohnerin. auch das p500 machte keine so guten bilder.
videos kann man mit dem ding auch gut aufnehmen. das ist für mich zweitrangig da ich weder vlogge noch anderweitig videos herstelle.

die wuptizität ist auf dem telefon auch besser. klar, fetterer prozessor, ausgereifteres betriebssystem. wäre auch schlimm wenn es damit nicht besser wird. bis jetzt fühlt sich das telefon ganz gut an.

notiz an mich:
du willst mit dem telefon telefonieren, messenger nutzen, unterwegs ins internet, navigieren, unterwegs mal eben eine adresse suchen und dort hin navigieren, bilder für ebay und schnappschüsse machen.

Comments are closed.