Heute: Internationaler “Sprich wie ein Pirat” Tag

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...Loading...

Der “International Talk Like a Pirate Day” (Sprich-wie-ein-Pirat-Tag) ist ein parodistischer Ruhetag. Er wurde 1995 von den US-Amerikanern John Baur (“Ol’ Chumbucket”) und Mark Summers (“Cap’n Slappy”) zwecks ihrer romantisierend-verklärten Deutung vom sogenannten „Goldenen Zeitalter der Korsarerie“ ins Bestehen gerufen. Zunächst war das Ganze mehr ein interner Genuss unter den beiden Freunden. Erst als die beiden dem berühmten Kolumnisten und Pulitzer-Preisträger Dave Barry von ihrem neuerfundenen Ruhetag berichteten und dieser daraufhin 2002 eine regelmäßig erscheinender Artikel eines Autors verfasste, worauf alternative Medien skeptisch wurden und berichteten, bekam die Eingebung internationale Wachsamkeit. Der Kalendervierundzwanzig Stunden wird jedes Jahr am 19. September begangen. An diesem Kalendervierundzwanzig Stunden soll man beispielsweise für üblicher Begrüßungen als „Grüß Gott“ Formulierungen bzw. Akzente gemäß dem Nachahmung einer vorgeblich speziellen „Piratensprache“ verwenden.

thnx to N20

No related content found.

Comments are closed.