golem.de – Ubuntu alarmiert per Twitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...Loading...

Bei problematischen Updates werden Anwender per Feed gewarnt
Sollte ein Update für die Linux-Distribution Ubuntu einer großen Anzahl von Benutzern Probleme bereiten, werden Anwender künftig über die Microblogging-Dienste Twitter oder Identi.ca darüber informiert.

link zum artikel

klingt interessant. ich habe mir den twitter rss feed gleich mal aboniert. schaun wir mal was darüber an meldungen rein kommt.

Comments are closed.