checkgmail pimpen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...Loading...

unter ubuntu lasse ich mit dem kleinen tool checkgmail regelmäßig nachschauen ob neue post für mich vorliegt. wenn eine neue nachricht vorliegt soll ein sound abgespielt werden. dazu schreibt man in den einstellungen folgende zeile unter “ausführen wenn neue nachricht”
/usr/bin/aplay /home/kyio/Musik/sounds/notify2.wav
das soundfile muß natürlich vorhanden sein, genau wie aplay.

man braucht nichteinmal richtig zu googlemail surfen wenn man eine neue nachricht bekommen hat , denn checkgmail zeigt die neuen nachrichten auch an wenn man einfach nur über das icon in der taskleiste zeigt. klickt man auf den betreff einer mail wird diese sogar in dem kontextfeld geöffnet.
jetzt werden die hyperlinks allerdings nicht aktiv dargestellt. um das zu korrigieren bzw zu erweitern müssen ein paar pakete installiert werden:

1. Perl ExtUtils dependencies:
$ sudo apt-get install libextutils-depends-perl libextutils-pkgconfig-perl
2. Install Libsexy, imklusive header file:
$ sudo apt-get install libsexy2 libsexy-dev
die header files ziehen nochmal einen rattenschwanz an anderen packetn nach sich!
3. Install Gtk2-Sexy, (Perl bindings für Libsexy)
$ sudo perl -MCPAN -e 'install Gtk2::Sexy'

jetzt funktionieren die hyperlinks direkt über das kontextmenu und man erreicht links die man über emails erhalten hat schneller.
ein weiteres nützliches addon ist crypt simple mit dem das googlemail passwort auf dem lokalen rechner verschlüsselt abgespeichert wird:

Install Crypt:Simple:
$ sudo perl -MCPAN -e 'install Crypt::Simple'

diese nützlichen infos stammen von mariuss webblog

One Response to “checkgmail pimpen”

  1. Laura Says:

    Hey cool, danke für den Tipp. Ich werd das gleich mal ausprobieren.